Schuljahr 2018/19

„Schaut hinaus, wann kommt der Nikolaus?“

 Mit diesem Lied begrüßten die Tairnbacher Grundschüler/innen mit Gesang und Orff- Musik den Nikolaus in der Schule. Zu Fuß kam der Bischof, um zu sehen, was die Kinder so alles für die diesjährige Nikolausfeier vorbereitet hatten. Alle Klassen waren schon ganz aufgeregt im Musikzimmer versammelt.

 

Die Klasse 2 stellte ganz viele Fragen an den Bischof in Gedichtform. Gleich im Anschluss präsentierte die Bühnen-AG das witzige, selbst geschriebene Theaterstück: „Nikolaus gesucht“. Auch die Erstklässler wagten sich an einen Gedichtvortrag und machten ihre Sache prima! Zum Abschluss sangen alle noch das Lied „Nikolaus, Nikolaus, Nikolaus“, begleitet von der fortgeschrittenen Orff- Gruppe.

Dem Nikolaus gefiel das bunte Programm und so teilte er für jedes Kind und die Lehrerinnen eine Kleinigkeit aus. Neben Schokolade hatte er diesmal noch einen Korb voll mit Äpfeln dabei. Zum Abschied sangen alle noch einmal das Lied: „Schaut hinaus“. Schließlich zog der Nikolaus weiter, denn schließlich warteten die Kindergartenkinder schon gespannt…

Vielen Dank dem Nikolaus und dem Freundeskreis für diese alljährliche Unterstützung!

Rückblick auf vergangene Schuljahre:

Der entführte Weihnachtsstern

 

 

 

Keiner hat mehr Augen für den Weihnachtsstern- DEN Weihnachtsstern! Das müssen auch die Räuber feststellen, die ihn entführt haben und eigentlich ein fettes Lösegeld für den Stern rausschlagen wollten. Weder die Besucher des Weihnachtsmarktes, die Hirten, noch die heiligen drei Könige brauchen heute noch einen Stern, der ihnen den Weg zeigt.

 

Da müssen wir was tun- beschließen die Räuber, die nun Mitleid mit dem Stern bekommen. Und schließlich schaffen sie es sogar, dass die Menschen sich an den Stern von Bethlehem erinnern und nicht nur auf ihr Handy schauen.

 

„20 Mini-Aufführungen für Weihnachtsfeiern in der Grundschule: Schöne Gedichte, Sketche, Lieder und Theaterstücke mit wenig Aufwand, September 2015

 

von den Autorinnen Elke Dosch und Astrid Grabe diente als Vorlage. Mit viel Einsatz und Witz wurde das Stück auf die Schauspielgruppe der Bühnen-AG zugeschnitten. Präsentiert wurde es dann im Anschluss an den Bastelnachmittag, der vom Freundeskreis organisiert wurde.

 

Am kommenden Dienstag kommt dann auch der Nikolaus in den Genuss, denn dort wird es ein zweites Mal gespielt.

 

Unser nächstes Theaterstück ist bereits in Arbeit und heißt:

"Der entführte Weihnachtsstern". Die Kostüme und Requisiten stehen schon bereit!

 Aufführungen am: 

1. Dezember um 17 Uhr nach dem Bastelnachmittag des Freundeskreises

 

 

 

6. Dezember im Rahmen unserer Nikolausfeier am Vormittag exklusiv für den Nikolaus!

 

 

 

Die Aufführung:

Die etwas andere

Geschichte

von Dornröschen

 

 

 

Die etwas andere

Geschichte

von Dornröschen

 

 

 

Die Bühnen-AG steckt mitten in den Proben für „Dornröschen“.

 

Dazu gehört auch, dass passende Kostüme gebastelt werden. Heute waren es die der Waldgeister.

 

 

Bühnenbild Theaterstück:

"Mission Weiße Weihnacht"

Impressionen aus der Orff- AG der Klasse 1 /2

Impressionen aus der Orff- AG der Klasse 3/4

Hier bei der Probe für unsere Nikolausaufführung

 

 

 

Impressionen aus der

Bühnen-AG

Proben Arbeit zum Theaterstück: "Mission Weiße Weihnacht"

wir nutzen kostenlose Bilder von Bilderkiste. de